Unterstützt durch:

Freitag, 15. Januar 2016
Kat: Meldung
Gelungenes Debüt, missglückter Start

Von: Marc Gogol (Weser Kurier, Die Norddeutsche, 14.01.16)

Bremen-Nord. Das war ein missglückter Start ins neue Jahr für Basketball Lesum/Vegesack II (BLV) in der Bezirksliga Lüneburg Nord. Mit nur sieben Spielern, darunter mit Michael Gottwich ein U18-Spieler, der sein Debüt im Seniorenbereich feierte, und Timo Schuchert mit seinem erstem Saisoneinsatz, verloren die Nordbremer bei den Bremen FireBasketz mit 41:68 (21:34).

Bis zur Mitte des zweiten Viertels (19:24) blieb das Nordteam dran an den Gastgebern, aber bereits zur Halbzeit war der Rückstand beträchtlich. Eine miserable Trefferquote aus allen Entfernungen machte es unmöglich, diesen Rückstand in Halbzeit zwei zu verkürzen. Stattdessen vergrößerten die gut aufgelegten Gastgeber nach und nach ihren Vorsprung und gewannen letztlich hochverdient.
Erfreulich aus BLV-Sicht war nur das gelungene Debüt von Michael Gottwich, der stark verteidigte und auch seine ersten Punkte erzielte. „Für die nächsten Aufgaben bedarf es nun dringend einer deutlichen Leistungssteigerung, will man wieder um Siege mitspielen“, meinte Spielertrainer Malte Haedecke.

Basketball Lesum/Vegesack II: Fasking (5/1 Dreier), Gottwich (5/1), Haedecke (1), Neuschwander (3), Schuchert (13/2), Veselovski (13/3), Wirp (1).